Vor- und Nachteile des digitalisierten Arbeitsplatzes

November 17, 2014 - 10:55 am No Comments

Der Computer hat so schnell Einzug in die Büros dieser Welt gehalten, dass er heute nicht mehr vom Schreibtisch weg zu denken ist. Die heutige Jugend kann sich überhaupt nicht mehr vorstellen wie Arbeiten ohn PC funktioniert haben soll. Im ersten Moment fallen einem nur die Vorteile der Technik ein, die Effizienz und die Möglichkeit unglaublich viele Dinge zu speichern, ohne dass sie Platz im Schrank oder auf dem Schreibtisch benötigen. Gemeinsam mit dem Internet hat sich ein unschlagbares Duo gebildet.

Doch gibt es auch negative Auswirkungen dieses technologischen Fortschritts?

Bildschirmen im Allgemeinen, ob Computerbildschirm oder Fernsehapparat, wird nachgesagt, dass sie schlecht für die Augen seien. Auch auf diesem Feld gibt es geteilte Meinungen. Fakt ist aber, dass Kontaktlinsenträger bei zu langer Arbeit vor dem Computerbildschirm über schmerzende und trockene Augen klagen und die Kontaktlinsen früher oder später herausnehmen müssen. Zwar gibt es spezielle Kontaktlinsenflüssigkeiten, die das Auge länger befeuchten sollen und somit eine längere Tragedauer der Kontaktlinsen gewähren sollen, doch das reicht oft nicht aus. Auch Benutzer ohne Kontaktlinsen werden nach längerer Tätigkeit vor einem Bildschirm merken, dass die Augen trocken werden und anfangen zu brennen. Das Austrocknen der Augen entsteht im Übrigen durch das verringerte Blinzeln. Es gibt zwar diverse Tipps für Ergonomie am Computer aber den Augen hilft das wenig.

Ein weiterer Aspekt ist das ständige Brummen, was mittlerweile von vielen Menschen nicht einmal mehr wahrgenommen wird. Der PC wird bei Dienstbeginn eingeschaltet und darf erst wieder ruhen, wenn es in den Feierabend geht. Nehmen Sie sich mal die Zeit und hören Sie genau hin, wenn der Computer runterfährt. Man kann ein leises Knacken hören und dann herrscht Stille. In diesem Moment merkt überhaupt erst, dass vorher ein Gerät gelaufen ist.

Kontaktlinsen

Ist ein Leben ohne Computer noch möglich?

Ein Computer ist nicht nur der klassische Arbeitsplatz-PC oder der Laptop. Im Prinzip ist jedes Smartphone, jedes Tablet ein Computer. Die Technik ist so raffiniert geworden, dass die Prozessoren selbst in Miniatur leistungsfähiger sind also so mancher Rechner der an unserem Arbeitsplatz steht. Man ist aufgeschmissen, wenn man ohne Smartphone das Haus verlässt oder der Akku plötzlich leer ist und man nicht auf Knopfdruck  oder Sprachsteuerung erfahren kann, wo sich der nächste Bäcker oder die nächste Apotheke befindet.
Ein Leben ohne Computer ist bestimmt möglich, aber mindestens eine Generation müsste das Leben ohne Computer und Internet neu erlernen.

Rollos- entspannt schlafen auch im Sommer

Juli 30, 2014 - 8:51 am No Comments

Nicht wenige Menschen erleben im Sommer schlaflose Nächte: Ständig wird sich hin und her gewälzt, die unangenehme Schwüle ist jedoch nicht aus dem Schlafzimmer zu bekommen. Alles klebt und man wünscht sich in solchen Momenten einen kalten, gefliesten Keller als Schlafplatz. Viele stellen, um der allgegenwärtigen Hitze auch nur ein bisschen Kontra zu geben, einen Ventilator neben das Bett, der durch einen leichten Windzug für Abkühlung sorgen soll. Da dieser allerdings auch Geräusche verursacht und bei zu hoher Einstellung Auslöser für eine Erkältung sein kann, ist auch der Ventilator über die schwüle Sommernacht nicht die perfekte Lösung.

Ein weiterer Faktor, welcher den Schlaf im Sommer unangenehmer machen kann, ist die Helligkeit: Oft geht man bei Dämmerung zu Bett und wird am nächsten morgen zu sehr früher Stunde von der Sonne geweckt. Besonders Menschen, die einen leichten Schlaf haben und empfindlich auf unterschiedliche Lichtverhältnisse reagieren, sind hier betroffen.

 

Hitze- und Lichtschutz

 

Natürlich gibt es auch Möglichkeiten, welche langfristig gegen die Ursachen der Schlafprobleme im Sommer anwirken und dabei keine Erkältungen oder Geräusche auslösen. Auch zu einem Umzug in den Keller wird man durch diese Lösung nicht gezwungen.

Die Rede ist von dem Rollo!

Das Rollo hat eine meist rechteckige Form, wird aus Stoff gemacht und dient als Sonnenschutz für Fenster und Türen. Braucht man diesen Sonnenschutz gerade nicht, ist er einfach durch ein Band auf eine oben am Fenster angebrachte Welle aufzurollen oder, bei einem Faltrollo, zu falten.

Natürlich gibt es unterschiedliche Arten an Rollos: Es gibt elektronische Rollos, welche sich auf Knopfdruck auf- oder zusammenrollen, oder aber solche, welche durch eine seitliche Endlosschnur bedient werden. Auch Rollos zum Einrasten sind keine Seltenheit, besonders an Dachflächenfenstern wird diese Art häufig angewendet.

Der Vorteil des Rollos ist, dass man es schon morgens ausrollen kann, so bleibt der Raum den Tag über schattig und es staut sich weniger Hitze an. Das ist besonders abends sehr schön, da man beim Schlafengehen dann auf einen angenehm kühlen und dunklen Raum trifft.

Auch am morgen ist ein Rollo praktisch: Das Sonnenlicht kann durch das Rollo nicht direkt in den Raum dringen, was dazu führt, dass es im Schlafzimmer dunkel ist, obwohl die Sonne draußen bereits ihr Bestes gibt. So wird es auch lichtempfindlichen Menschen ermöglicht, an hellen Sommermorgen länger zu schlafen und fit in den Tag zu starten.
rollo

Wenn es mittags schnell gehen muss und trotzdem gesund sein soll

April 9, 2014 - 8:42 am No Comments

Wenn mittags mal der große statt dem kleinen Hunger um die Ecke kommt, ist es sehr praktisch einen Imbiss, eine Cafeteria oder ein Restaurant in unmittelbarer Büronähe zu haben. Hier kann man sich nach Herzenslust den Bauch voll schlagen um nach der Mittagspause gestärkt weiter zu arbeiten oder aber ins Verdauungskoma zu fallen. Dagegen würde natürlich noch ein leckerer Espresso vom Italiener des Vertrauens helfen. Doch leider gibt es nicht jedem Geschäftsviertel oder im Industriegebiet eine schmackhafte Wirtschaft, oder die Mittagspause ist zu kurz um sich in aller Ruhe bedienen zu lassen. Abhilfe kann da ein Catering mit Büroservice helfen. Je nach Struktur des Caterers sucht man sich die Speisen am Anfang der Woche aus oder der Caterer liefert einfach von jedem etwas und man sucht sich, wie beim Buffet, seine Speisen aus. Praktisch am Büroservice ist die Frische der Speisen und die bequeme Lieferung direkt an den Arbeitsplatz. Im Vergleich zum normalen Lieferservice eines Wald- und Wiesen-Pizzalieferanten, werden die Zutaten speziell für die vereinbarten Gerichte geliefert und frisch verarbeitet, es müssen eben nicht sämtliche Zutaten auf Vorrat gehalten werden. Für einen Caterer mit Büroservice lohnt sich eine Lieferung allerdings erst, wenn mehrere Mitarbeiter den Büroservice in Anspruch nehmen, da sich ansonsten eine Lieferung wirtschaftlich nicht lohnen würde. Daher am besten im Vorhinein mit Kollegen abstimmen, wer wann eine Lieferung wünscht. Je mehr Personen sich an dem Lieferservice beteiligen, desto günstiger wird es am Ende für alle. Und ein zweiter positiver Nebeneffekt ist das gemeinsame Essen mit den Kollegen, man kann sich zumindest kurz von der Arbeit erholen und auch mal über nicht dienstliche Themen sprechen. Und auch um den Abwasch muss sich keiner kümmern. Entweder werden die Speisen gleich in Wegwerf-Verpackungen geliefert oder der Büroservice sammelt das schmutzige Geschirr am nächsten Tag wieder ein.

November die kalte, dunkle Jahreszeit beginnt.

November 29, 2013 - 10:17 am No Comments

Die Zeiten, in denen der eigene Garten Treffpunkt am Nachmittag oder Abend ist, sind vorbei.

Viele ziehen sich in ihre Wohnzimmer zurück und verbringen viel Zeit mit warmen Getränken im Haus, wobei das Genießen der frischen Herbst- und Winterluft oft zu kurz kommt.

Die Tage werden  kürzer und dementsprechend wird es auch immer früher dunkel, was nicht zur Attraktivität des Treffpunktes „Garten“ beiträgt.

Jedoch kann die eher ungemütliche, dunkle Stimmung, welche in der Herbst- und Winterzeit draußen herrscht, auch im eigenen Garten genutzt und verändert werden, zum Beispiel durch Außenleuchten.

lampen für außen

Aussenleuchten in verschiedenen Varianten

Vielseitige Effekte durch Außenleuchten

Außenleuchten können, vorausgesetzt, dass sie an der richtigen Stelle angebracht sind und  den passenden Lichtschein werfen, eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Durch sie können besonders schöne Dinge betont werden, zum Beispiel durch die Beleuchtung einer kunstvolle Mauer oder eines außergewöhnlich gewachsenen Baumes.

Dieses individuelle Beleuchten bestimmter Elemente ermöglicht es dem Gestalter, einen bestimmten Stil zu verwirklichen und bewusst Akzente zu setzen. Sie schaffen also für Gartenliebhaber ein stückweit Selbstverwirklichung durch Nutzung des Phänomens Licht.

Durch Außenleuchten kann zum Beispiel auch die Dekoration einer Halloweengartenparty optimiert werden, zum Beispiel indem Leuchten mit eher schwächerem Licht zwischen Mauern oder dichterem Gebüsch positioniert werden, sodass ein mysteriöser Effekt hervorgerufen wird.

Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass gegebenenfalls eine Kabelrolle verwendet werden muss, sodass auch an weiter vom Haus entfernten Stellen Strom vorhanden ist.

Man kann jedoch auch festinstallierte Außenleuchten anbringen, zum Beispiel an einer Hauswand vor einer Terrasse. So kann diese unabhängig von Lichtverhältnissen auch abends in vollen Zügen genossen werden.

Besonders bietet sich dies für gemütliche Grillabende an.

Faktor Licht

Auch in Diskotheken zeigt sich durch Verwendung aufwendigster Beleuchtungstechnik, wie wichtig die richtige Beleuchtung für die Stimmung  und das gewisse „Feeling“ einer Feier ist.

Die Stärke des Faktors Licht für das eigene Befinden zeigt sich auch oft im alltäglichen Leben: Wer findet schon die Beleuchtung des Vorraums einer Bahnhofstoilette oder die eines Behandlungszimmers in einer Zahnarztpraxis ansprechender als die im eigenen Wohnzimmer?

In unseren vier Wänden schaffen wir häufig Akzente und Stimmungen durch die richtige Beleuchtung, zum Beispiel durch warmes Licht im Wohnzimmer oder durch helle, freundliche Beleuchtung im Flur.

Wieso also, sollten wir dies nicht auch durch Beleuchten im Außenbereich tun?

Mehr als nur Beleuchtung

Auch können Außenleuchten für mehr Sicherheit sorgen, wenn sie zum Beispiel als Wegbeleuchtung dienen.

Nicht selten werden Leuchten als Wegweiser für einen selbstgepflasterten Pfad von der Terrasse zum Haus oder zum Eingangstor genutzt. Dies reduziert die Stolpergefahr in der Dunkelheit erheblich.

Von außen betrachtet  lassen Aussenleuchten das Grundstück belebt erscheinen. Oft halten sie potenzielle Einbrecher davon ab, das Grundstück unbefugt zu betreten und auch die Gefahr auf unerwünschte Vogelneste in Giebeln ist geringer, da Vögel sich durch die ungewohnte Beleuchtung gestört fühlen würden.

Außenbeleuchtung wird ebenfalls gern im Form eines Bewegungsmelders eingesetzt und kann so das Gefühl von Sicherheit und Kontrolle im eigenen Haus verstärken.

Außenleuchten- umwelt- und energiefreundlich?

Eine sehr umweltfreundliche Form von Außenbeleuchtung sind die Solarlampen. Sie benötigen kein Strom, lästiges Stromkabelverlegen und Glühbirnenwechseln bleibt also aus.

Weiter kann bei der Außenbeleuchtung durch den Einsatz von LED-Leuchten der Energiebedarf reduziert werden, da sie bis zu 90 % weniger Energie benötigen und die Lebensdauer bis zu 5 mal länger als die herkömmlicher Leuchtmittel ist.

Außerdem sind diese auch noch schadstofffrei und recycelbar, was ebenfalls der Umwelt zu Gute kommt.

Durch Außenleuchten kann also nicht nur eine gewünschte Atmosphäre im Außenbereich kreiert werden, sie können auch zu einer Erhöhung des Sicherheitsgefühls im eigenen Zuhause beitragen.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sich auch bei Außenbeleuchtung umweltfreundliche Alternativen, wie etwa die Solarleuchten, vorhanden sind.

 

Server kaufen oder lieber mieten?

September 25, 2013 - 12:14 pm No Comments

Diese Frage stellen sich wohl viele Unternehmer, Firmen, aber auch Einzelpersonen. Besonders wenn man Zugriff auf allerhand Daten haben muss, bzw. jene auch verteilen muss. Einen Server bei einem Hostingdienstleister zu mieten hat genau so Vorteile wie sich selbst einen Serverschrank zu kaufen. Zu allererst wären beim Hoster natürlich die Vorteile das man mit der Technik selbst nicht viel am Hut hat. Man bucht ein Paket, das aus verschiedenen Optionen bestehen kann. Maximaler Speicherplatz, Geschwindigkeit, Domains etc. ganz einfach eigentlich. Natürlich muss es dann auch ein Anbieter sein, dem man vertrauen kann. Denn eine gewisse Ausfallzeit pro Jahr muss man einplanen. Das kann in sofern schwierig sein, wenn man Daten auf dem Server speichern möchte, auf die auch andere ständig Zugriff haben sollen. Für die persönliche Webseite oder den eigenen kleinen Datenspeicher mag das durchaus ausreichen. Sobald es aber um wichtige Daten und vielleicht sogar sensible Kundendaten geht, sollte man doch eher den Schritt gehen und einen eigenen Serverschrank anschaffen, komplett mit Datenspeicher, USV und Switch.

serverschrank

Platzsparender Serverschrank im 19″ Rack Format fürs Büro

Selber einen Server zu kaufen, aufzusetzen und zu betreiben ist natürlich schon deutlich mehr arbeit, lohnt sich aber im Regelfall auch. Immerhin hat man dann die gesamte Technik immer griffbereit und kann sich darauf verlassen das alles so läuft wie man es gerne will. Der Aufwand ist es also meistens Wert, es entfallen schließlich die teuren Mietkosten, so das sich der eigene Serverschrank schon bald armortisiert hat. Insbesondere für Firmen gibt es kleine und große Serverschränke die sich für alle gängigen System eignen. Man kann Kundendaten sicher speichern und verwalten, sowie mit verschiedenen Zugriffsrechten für unterschiedliche Mitarbeiter arbeiten. Damit bekommt jeder nur auf die Daten zugriff, die er auch für die Arbeit unmittelbar benötigt. Zusätzlich zum Datenspeicher kann man den eigenen Server natürlich auch nutzen um die firmeneigene Webseite zu hosten. Und das natürlich ganz ohne die Beschränkungen die man sonst bei vielen Hosting-Diensten hat.

 

 

Leistungsfähiger, langlebiger und preiswerter – Photovoltaik Anlagen von Heute

Juni 13, 2013 - 12:27 pm No Comments

Im Bereich der Photovoltaik Technik werden stetig verbesserungen erzielt. Angefangen bei den Wirkungsgraden. Hier sind deutliche Steigerungen in den letzten Jahren erfolgt. Der Wirkungsgrad gibt an, welcher Prozentuale Anteil an eintreffender Sonnenstrahlung auch tatsächlich in Elektrizität umgewandelt werden kann. 15 Prozent sind inzwischen keine Seltenheit mehr. Doch das ist noch nicht alles. Nicht nur das der Grad der Sonnennutzung bzw. der Elektrizitäsgewinnung deutlich gesteigert werden konnte. Im Gegenzug ist auch noch die Technik immer preiswerter geworden. Moderne Solaranlagen kosten nur noch einen Bruchteil der Kosten von vor 10 Jahren. Neue Produktionsmethoden haben dies möglich gemacht. Die Solarzellen als auch die Module können nun deutlich günstiger hergestellt werden. Eine Kostenersparnis, die sich unmittelbar auch auf die tatsächlichen Verkaufspreise auswirkt. Doch die Photovoltaik Anlagen von heute sind nicht nur preiswerter und leistungsfähiger als noch vor einigen Jahren, sondern auch deutlich stabiler und robuster. Ausfallzeiten sind nur noch selten die Regel.

Das Herz der Photovoltaik Anlage ist inzwischen auch sehr viel unanfälliger für Fehler oder Probleme. Die Wechselrichter sind deutlich stabiler. Früher war es oft die Regel das die Geräte, welche die erzeugte Gleichspannung in netzkonformen Wechselstrom umwandeln öfter mal defekt waren. Die 2 jahre Garantie musste dadurch schon in Anspruch genommen werden. Heute halten diese Wechselrichter problemlos auch mehrere Jahre. Damit wird die eigene Photovoltaik Anlage sehr viel eher rentabel und die Ausbeuten sind somit höher.

Ausgleich durch sinkende Förderungen für Photovoltaik Anlagen

Natürlich hat unser Gesetzgeber dies alles vorausgesehen und dementsprechen die staatlichen Förderungen so ausgelegt, das sie degressiv Jahr für Jahr sinken. der Fortschritt der Technik wird damit ausgeglichen. Dadurch haben auch die Betreiber älterer, nicht derart Leistungsfähiger Solaranlagen noch eine durch höhere Vergütungen eine ordentliche Rendite. In einigen Jahren wird die Förderung doch gänzlich gekippt. Und das bei 55 Gigawatt installierter Gesamtleistung in Deutschland. Wer also noch von Förderungen profitieren will, sollte nicht mehr allzu lange warten. Zum Glück rechnen sich solche Solaranlagen dank der modernen Technik inzwischen auch schon ohne diese Förderungen. In naher Zukunft sollte zudem der Ausbau der erneuerbaren Energien weiter vorangetrieben werden, allein schon um endlich unabhängiger von Energieimporten und vor allem den endlichen, fossilen Energieträgern zu werden.

Photovoltaik Anlagen

Photovoltaik Anlagen

 

Reizwäsche auf der Seniorenmesse

Juni 3, 2013 - 2:08 pm No Comments

Wo bin ich denn hier gelandet? Dessous und Reizwäsche für Rentner? Das haben sich wohl viele Besucher der diesjährigen Seniorenmesse unter dem Namen Agilia gemacht. Die Messe erfreut sich unter dem Motto Erlebnismesse für Junggebliebene ab 50 Jahren in der Zielgruppe besonderer Beliebtheit. Jetzt gab es als einer der Höhepunkte einmal was ganz außergewöhnliches zu Bestaunen: Eine Modenschau für Dessous und Reizwäsche sorgte bei den zahlreichen Besuchern, die bei weitem nicht alle zu alt dafür sind, für Erstaunen.

Auch wenn es vereinzelte Stimmen von Besuchern gab, die so etwas gar nicht sehen wollten (es fielen unter anderem auch wirklich bösartige Sätze), so war die Dessous-Show doch ein Erfolg auf der ganzen Linie. Ein Großteil der Besucher war so begeistert, dass sie sich dies für die kommenden Jahre ebenso wünschen. Insgesamt waren auf der Messe über 8000 Besucher anzutreffen. Ein wirklich toller wert für eine solche Messe in der Arena auf Schalke. Das diesjährige Motto war Woodstock statt Krückstock – und dies wurde so auch bestens umgesetzt.reizwäsche

Wer hätte schon mit dem Anblick von sexy Dessous auf einer solchen doch eher altbackenen Messe gerechnet? Wohl die wenigsten. Auch die Models passten bestens ins Konzept: Mit 50 Jahren überzeugte vor allem, das Model S. die Besucher. Sie präsentierte Corsagen und andere sinnliche Kleidungsstücke mit großer Grazie. Das erfreute nicht nur den ein oder anderen männlichen Besucher sondern vor allem die Damen. Reizwäsche einmal ganz anders präsentiert war für die Meisten eine grandiose Idee. Schließlich fühlen sich die Meisten noch lange nicht zu alt um auch zu zeigen was sie haben. Wir finden: zu Recht !

Ein Tabuthema ist Erotik schon lange nicht mehr. Dies hat die Aktion des Veranstalters Ulf H. einmal mehr bestätigt.

Das Island Schaaf ist zurück

Mai 29, 2013 - 2:20 pm No Comments

Wir haben das Schaaf wieder gefunden. Wer es noch nicht kennt, tut dies gleich. 25 Millionen Aufrufe bei Youtube sprechen eine eigene Sprache. Wir sind überzeugt und sagen: Endlich mal wieder ein Video mit Mehrwert !

Und hinterher gleich der zweite Teil:

 

Programm

Mai 29, 2013 - 2:14 pm No Comments

Natürlich heißt Sommercamp nicht nur abchillen am See. Hier könnt ihr richtig viel neues Wissen bei zahlreichen Workshops mitnehmen, euch bei sportlichen „Wettkämpfen“ auspowern, bei coolen Konzerten und Party die Seele aus den Leib tanzen!

Welcome to Ravenisland

Juli 20, 2012 - 2:00 pm 1 Comment

Bald ist es soweit: das alljährliche Sommercamp steht an. Für alle, die noch zögern sich anzumelden, jetzt nochmal ein zusammenfassender Überblick über den Ort, das Workshopangebot, die abendlichen Events sowie über unsere Aktion gegen schlechte Laune
Auch dieses Jahr werden wir wieder eine Woche i auf der Rabeninsel direkt am See campen.
Auf dem Sommercamp erwartet euch ein fettes Workshopangebot. Eine ganze Reihe Angebote gibt’s insbesondere zu den Themen Spass, Antirassismus, Energie und Klima, Finanz- und Wirtschaftskrise, Staat und mehr. Darüberhinaus natürlich zu einer Vielzahl von Themen, wie Religionskritik, Selbstverteidigung, Demorecht, Gentrifizierung, Institutioneller Rassismus, Basisdemokratie, Improtheater und Performanceart, Bildungsstreik, feministische Praxis, Frontex, und, und und!

Auch das Abendprogramm soll keine Wünsche offen lassen, angefangen mit einer Willkommensparty am Samstag stehen dann eine Vielzahl von Events auf dem Programm . Beim Improtheaterabend könnt ihr eurer theatralen Kreativität mal freien Lauf lassen und darüber hinaus gibt’s auch Live-Acts. Natürlich wird es auch unsere fast schon traditionelle Nachtrally geben, also sucht euch euer Team und macht mit.

Gemeinsam wollen wir eine Menge Spass haben und freuen uns, wenn Ihr dabei seid! Wer noch mehr Informationen möchte kann sich gerne bei uns melden.